News

Foto (von links)
Wilfried Laufer (Bezirksregierung Detmold), Ingo Nürnberger (Sozialdezernent Bielefeld) Karsten Bremke (Vorsitzender Bielefeld United e. V.) , Katharina Höcker (Projektkoordinatorin Bielefeld United e. V.), Regine Weißenfeld (Vorsitzende des Beirats der Eikelmannstiftung), Wolfgang Kneib (Projektpate Bielefeld United e.V.), Julia Sandau (Sterntaler e.V.), Dietmar Röder-Frank (Rolf-Wagner-Haus)

Übergabe der Fördergelder durch die Eikelmannstiftung

11. Oktober 2019: Es fühlt sich wunderbar an, dass wir heute im Büro des Sozialdezernenten Ingo Nürnberger ganz offiziell die Förderung der Eikelmannstiftung entgehen nehmen dürfen und damit der Startschuss für die Projekte „Anpfiff“ und „Steilpass“ in Sennestadt fällt. Mit „Anpfiff“ sprechen wir Kita-Kinder an, die sich durch Bewegung und Fußball im sozialen Miteinander ausprobieren und entwickeln können. „Steilpass“ richtet sich an Grundschulkinder, die durch den Fußball in ihrer Persönlichkeitsentwicklung begleitet werden. Unsere neue Mitarbeiterin Katharina Höcker freut sich sehr darauf, die Projektkoordination zu übernehmen. Außerdem freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit mit unserem Projektpaten Wolfgang Kneib. Maxine Birker hat im Moment eine andere Aufgabe übernommen: Wir gratulieren ihr ganz herzlich zu ihrem Nachwuchs!

Bielefelder Verein gewinnt kleinen Stern des Sports in Silber

31. Oktober 2018: Projekte mit Vorbildcharakter. Alljährlich würdigen die Volksbanken Raiffeisenbanken in Nordrhein-Westfalen mit der Auszeichnung „Sterne des Sports“ Angebote, die engagierte heimische Sportvereine für ihre Mitglieder und breite Bevölkerungskreise machen.
perfekt begleitet von Weinen der Familie Stigler
Ihringer Winklerberg im Kaiserstuhl, Baden

Integrationspreis für das Bündnis Bielefeld

04. Dezember 2017: Der Verein „Bielefeld United“, 2015 von den Ex-Arminia-Profis Uwe Fuchs, Karsten Bremke und Benjamin Lense gegründet, wurde in der vergangenen Woche im Neuen Rathaus mit dem Bielefelder Integrationspreis 2017 ausgezeichnet.

Über Fußball Geflüchtete integrieren

09. Dezember 2016: Bielefelder Sportwissenschaftler kooperieren mit Bielefeld United, Arminia und dem Stadtsportbund
Die Integration Geflüchteter ist ein hoch aktuelles und gesellschaftlich relevantes Themen- und Handlungsfeld. Dabei hat sich zunehmend die Auffassung durchgesetzt, dass der Sport einen wichtigen Beitrag leisten kann. Das Ziel „Bildung im und durch Sport“ möchten Sportwissenschaftlerinnen und Sportwissenschaftler der Universität Bielefeld jetzt gemeinsam mit Bielefeld United, DSC Arminia Bielefeld und dem Stadtsportbund anpacken. Der Kooperationsvertrag wurde am Donnerstag (08.12.2016) in der Universität Bielefeld unterzeichnet.