Doppelpass

Patenschaft

Manuel Hornig


Ausgangslage

Die Jugendlichen in dem Projekt Doppelpass sind zwischen 12 und 17 Jahren. Sie befinden sich in der Pubertät und die Gefühlswelt steht Kopf. Oft stellt sich die Frage, wie die Zukunft aussieht und  der schulische Druck nimmt zu, da Abschlüsse oder bestimmte Noten erreicht werden müssen, um die gewünschte Ausbildung zu erhalten. 

Spielidee

Im Projekt Doppelpass gibt es schulische  und außerschulische Angebote.

Die schulischen Angebote finden als AG im Nachmittagsbereich an verschiedenen Bielefelder Schulen statt. Hier besteht die Einheit aus Teambildung und Fußballtraining und bietet einen geschützten Raum um sich auszuprobieren. 

Im Gegensatz zum außerschulischen Angebot, sind die Gruppen hier homogener, da nur Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Schule Zugang zum  Angebot haben. 

 

Das außerschulische Angebot steht ebenso wie das schulische Angebot unter  dem Motto "Lernen macht Freude". Bielefeld United e.V. hebt nie den pädagogischen Zeigefinger, sondern erreicht die Teilnehmenden in wöchentlichen Trainings durch spannende Einheiten immer in der Kombination aus Bildung, sozialem Lernen und Sport. Vor der sportlichen Einheit werden Projekte umgesetzt, die die Interessen der Jungendlichen aufgreifen. Was bedeutet Demokratie? Was macht meine Stadt aus? Wie viel Geld brauche ich eigentlich im Monat, um "gut" zu leben? Dies alles sind Fragen, mit denen sich unsere Teilnehmenden beschäftigen. 

Im Anschluss wird dann natürlich auch wieder gekickt. Immer mit dem Fokus unsere Werte, also Respekt, Leistungsbereitschaft und Fairplay, spielerisch zu vermitteln und den Jugendlichen Verantwortung zu übertragen. Zudem bietet Bielefeld United e.V. für Jugendliche dieser Altersklasse Feriencamps und Ausflüge an.